Evangelische Kindertagesstätten in Mannheim Evangelisch Kirche in Mannheim

Struktur und Organisation

Die evangelische Kirche Mannheim ist Träger von 48 Kindertagesstätten mit jeweils 1 bis 7 Gruppen. Die Kinder werden je nach Einrichtung ab 8 Wochen bis zum Schuleintritt (in einer Einrichtung bis zum Ende der 4. Klasse) bedarfsgerecht und familienergänzend betreut und gefördert.

Die Verwaltung und Planung der Kindertagesstätten wird von der Abteilung III, Tageseinrichtungen für Kinder, in Zusammenarbeit mit Personalabteilung, Finanzabteilung und Bauabteilung zentral gesteuert. Ziel ist eine bestmögliche Qualitätsentwicklung und –-sicherung durch zentrale Planung und Steuerung sowie Beratung und Unterstützung in den Kitas vor Ort. Hierfür stellt die Fachabteilung den Rahmen auf, der es den Kitas ermöglicht, ihre pädagogische Arbeit weiterzuentwickeln.

Die Kitas sind in den jeweiligen Kirchengemeinden vor Ort als ein Teil des Gemeindelebens eingebunden. Besonders die religionspädagogische Arbeit in den Kitas wird von Pfarrer/innen gemeinsam mit Ältesten und dem Kita-Team übernommen.

Der Träger ist dem Trägerverband des Diakonischen Werks Baden zugeordnet.

Qualitätsentwicklung und -sicherung:

  1. Fachliche Beratung und Begleitung der Kita-Teams und Leitungen vor Ort
  2. Dienstbesprechungen der Leitungen und der Fachabteilung
  3. Leitungsworkshops
  4. Fortbildungen für pädagogische Fachkräfte
  5. Konzeptionen und Planungstage für die pädagogischen Teams
  6. Orientierungsgespräche für Kita-Leitungen und ErzieherInnen
  7. Sicherstellung und stetige Verbesserung der Rahmenbedingungen